Wir gehen mit Ihnen ein Stück Ihres Weges

Als einfühlsame Wegbegleiter und kompetente Partner

 

Wir von Bestattungen Molly möchten mit Ihnen gemeinsam etwas gestalten: Einen Abschied, der die Wünsche des Verstorbenen erfüllt und ihn würdevoll ehrt. Und einen Abschied, der Ihren Vorstellungen entspricht und Ihnen in liebevoller Erinnerung bleibt. Dabei ist es uns eine Herzensangelegenheit, Sie zu bestärken: Haben Sie Mut, offen Ihre Vorstellungen zu äußern und alle Ihre Fragen zu stellen. Wir unterstützen Sie dabei, herauszufinden, was Sie wollen und was das Richtige für Sie ist. Und wir begleiten Sie ein Stück Ihres Weges – sei es bei Ihrer persönlichen Abschiednahme von einem geliebten Menschen oder bei der Planung Ihrer Bestattungsvorsorge.

Wir gestalten Ihren Abschied immer individuell und schauen dabei auch gerne mal über den Tellerrand hinaus. Fühlen Sie sich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen: Helfen Sie bei der Versorgung des Verstorbenen, steuern Sie etwas Eigenes zur Dekoration bei oder lassen Sie uns die Lieblingsmusik des Verstorbenen auf der Trauerfeier (ab)spielen.

Binden Sie auch gerne Kinder mit ein – bemalen Sie gemeinsam den Sarg oder die Urne, lassen Sie Ihr Kind etwas Selbstgebasteltes oder ein kleines Geschenk mit in den Sarg oder zur Urne legen.

In unserem Abschiedsraum haben Sie die Möglichkeit, sich in Ruhe und geschützter Atmosphäre von dem Verstorbenen zu verabschieden. In Absprache mit uns bekommen Sie jederzeit Zugang zu unseren Räumlichkeiten und die Zeit, die Sie brauchen. Auch Trauerfeierlichkeiten für den größeren und kleineren Familien- und Freundeskreis richten wir gerne für Sie aus. Am Herzen liegt uns zudem unsere Trauerbibliothek, aus der Sie sich gerne etwas Passendes ausleihen dürfen – auch und ganz besonders für Kinder. Sie sehen, Ihnen stehen viele Wege offen. Lassen Sie uns gemeinsam ein Stück Ihres Weges gestalten!

Sprechen Sie uns jederzeit an. Wir sind für Sie da – in Siegen und Umgebung und dort, wo Sie uns brauchen.

Ihre Familie Molly

Bestattungen Molly

Siegener Familientradition von damals bis heute

Vor über 100 Jahren gründete mein Urgroßvater Wilhelm Molly eine Schreinerei auf der Burg 13 in Siegen – dort, wo das Bestattungshaus Molly auch heute noch ansässig ist. Bereits 1913 entstand aus einer Gemeinschaft verschiedener lokaler Tischlermeister ein Sarglager, doch ab den 1920er-Jahren konnte Wilhelm Molly seinen Beruf als Meister des Tischlerhandwerks aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Er eröffnete stattdessen einen Kolonialwarenladen, der ihm und seiner Familie den Lebensunterhalt sicherte.

Die Werkstatt, die Maschinen und Geräte der geschlossenen Schreinerei wurden in den nachfolgenden Jahren stets gehütet und gepflegt und im Jahre 1933 dem Sohn Willy Molly übergeben. Dieser legte zwei Jahre später die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk ab und eröffnete, wie bereits sein Vater zuvor, die Schreinerei am selben Standort und etablierte dort auch das Bestattungshaus Molly in Siegen. Nach dem Ende des Krieges nahm mein Großvater Willy Molly die Arbeit wieder auf und nutzte die Räumlichkeiten unseres Familienbetriebs auch als Ausstellungsfläche für Möbel. Somit entstand ein florierendes Unternehmen mit drei Gewerken, das noch viele Jahre bestehen blieb.

Nach dem plötzlichen Tod meines Großvaters im Jahre 1975, übernahm dessen Sohn, mein Vater Christoph Molly, ebenfalls Meister des Tischlerhandwerks, den Familienbetrieb. Im Laufe der Zeit veränderte sich jedoch die Gewichtung der einzelnen Geschäftsbereiche. Die Aufgaben im Bestattungshandwerk wurden immer umfangreicher und Christoph Molly richtete seine Aufmerksamkeit ganz auf seine wahre Berufung – die Tätigkeit als Bestatter und Lebensbegleiter. Durch seine ruhige und empathische Art im Umgang mit den Verstorbenen wie auch den Hinterbliebenen machte er das Bestattungshaus Molly zu dem, was es heute ist: Ein Ort, an dem Menschen Beistand, Unterstützung und beste Beratung finden.

Seit 1998 bin ich, Christian Molly, selbst auch als Bestatter tätig. Ganz im Sinne der Familientradition habe ich im Jahre 2003 die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk abgeschlossen und zusätzlich ein Jahr später die Prüfung zum Fachgeprüften Bestatter abgelegt. Als Ausbildungsbetrieb versuchen wir zudem ein Vorbild zu sein und geben auch jungen Menschen die Möglichkeit, den wichtigen und facettenreichen Beruf des Bestatters zu erlernen. Im Oktober 2015 habe ich das Ruder des Familienunternehmens übernommen und bin besonders meiner Familie für ihren unermüdlichen Einsatz dankbar und allen, die uns tagtäglich Ihr Vertrauen schenken.


Ihr Christian Molly

Molly Bestattungen | Siegen | 02 71 - 35 8 25 |